Birgit Hering, Eurythmistin Projekte
Home
Eurythmie
Kurse & Unterricht
Projekte
Theater
Bunte Büchse
Galerien & Archiv
Presse
über mich
Kontakt
Links
Blog
Gitarrenakademie in Greiffenberg
 
Alljährlich im Sommer (seit 2008) findet in Greiffenberg, nahe Angemünde, die Gitarrenakademie „Klang aus dem Morgen“ statt.

Initiatoren sind Pfarrer Justus Werdin, der seine gesamte Infrastruktur,
von den Schlafplätzen in der Scheune bis zu den Probenräumen in
der Gemeinde und die Organisation zur Verfügung stellt, die Gitarristin
Nora Buschmann und der Komponist und Gitarrist Carlo Domeniconi.

Auf dem Programm steht : gemeinsamer Unterricht für alle zu einem umfassenden musikalischen Thema, Eurythmie, Einzelunterricht, Ensemblespiel, Konzerte der Dozenten und Abschlußkonzert der Teilnehmer.

Kontakt: drwerdin@gmx.de

und: carlodomeniconi@gmail.com

und: norabuschmann@gmail.com


Siehe auch:

Sommerakademie 2014 in Greiffenberg

Sommerakademie 2015 in Greiffenberg

Sommerakademie 2016 in Greiffenberg

Zum eurythmischen Bewegungsangebot
Eurythmie ist nicht nur eine am Anfang des 20. Jahrhunderts entstandene Bewegungskunst und heute in vielerlei Gestalt auf der Bühne zu erleben, sondern sie hat auch Übungscharakter für Jedermann, hier für die Studenten der Gitarrenakademie.

Selbst spielen und das Spiel der anderen in der eigenen Bewegung wahrzunehmen und zum Ausdruck zu bringen, wechseln einander ab.

Die eigene eurythmische, innerlich geführte Bewegung hilft, musikalische Strukturen zu erkennen und sich gleichzeitig im musikalischen Raum zu bewegen.

Gesichtspunkte:

In der Musik, in der Hervorbringung von Musik, ist nicht alles gleich wichtig. Ich muss lernen, w a s wichtig ist. Wenn ich die Musik mit meinem Körper eurythmisch ausdrücken will, m u ß ich mich für das Wichtigste entscheiden.

Was lebt dazwischen?

Wie erlebe ich die Melodie? Kann ich sie innerlich und dann bewegungsmäßig erleben, wie finde ich den Höhepunkt?

Wie finde ich die Dynamik?

Wie ist das Verhältnis von Spannung und Entspannung?

Wie ist der Atem?

Um verschiedene Klangfarben zu spielen, muss ich sie erleben. Bewegung hilft, Klangfarben zu entdecken.

Durch die Bewegung entwickle ich ein Gefühl für den Raum und lerne, Melodien in den Raum zu entlassen.

Wie gestalte ich einen musikalischen Bogen, dass er hörbar wird? Wie entwickle ich die Kraft dazu?

„forte“ heißt nicht „drücken“, sondern mit starker intentionaler Kraft arbeiten!

Innere Bilder sind wichtig für die Art des Musizierens. Auf einer Stufe des Studiums kann es hilfreich sein, a) zu üben, innere Bilder zu entwickeln,
b) sie auszudrücken.

Eurythmie bringt mich zu dem Erlebnis, dass es verschiedene Räume gibt, die wichtig für den ausübenden Künstler sind: den körpernahen Umkreis, den Raum, in dem ich mich befinde, und den Raum, den ich mit dem Publikum teile.

Auch der Körper hat einen Klangraum, der erkundet werden will.

Und nicht zuletzt: wie entsteht etwas Ganzes, wie lerne ich „Vorgreifen“, innerlich der Zeit immer ein Stückchen voraus zu sein? Wie erübe ich Zusammenhänge, finde die Ruhe in der Bewegung? Wie lerne ich, mir selbst zuzuhören?

Wie behalte ich den Überblick, wie kann ich am Anfang das Ende schon wie ein Tableau im Bewusstsein haben?

Die innerliche Aktivität mit dem Körperlichen verbinden, das ist eurythmische Bewegung.

Alle diese Übungen helfen, dass ich vorbereitet bin, M u s i k  zu machen.

zusätzlich:

Übungen, um sich wohl und ausgeglichen im Körper zu fühlen, ohne Verspannungen.

Pflege von Körpergefühl und Körperbewusstsein (Haltung).


Artikel downloaden: zum-eurythmischen-Bewegungsangebot.pdf
 

Gitarrenakademie 2013 Gruppenfoto

Gitarrenakademie 2013 mit Gastdozenten Ricardo Moyano (Gitarre) und Keiko Fujie (Vortrag)
 
Gitarrenakademie 2012 Pressebericht

Gitarrenakademie 2012 Pressebericht

Pressebericht Downloaden (öffnet in neuen Fenster)
 
Gitarrenakademie in Greiffenberg 2011 Einladung

Gitarrenakademie 2011 Einladung

Einladung Downloaden (öffnet in neuen Fenster)
 
Internationale Sommerakademie 2015 in Greiffenberg

Sommerakademie 2015 Plakat

Plakat Downloaden
(JPG öffnet in neuen Fenster)
 
www.birgithering.de
web design: Ursa Major